Chemische Analysen von Edelmetallen und anderen Metallen in Rohstoffen und Recyclingmaterialien

Wir sind zertifiziert nach DIN EN ISO 9001: 2015

Unternehmensprofil

 

IMG_1149

1977 zunächst als Einzelunternehmen gegründet sind wir seit 1994 unter dem Namen Institut für Materialprüfung Glörfeld GmbH als unabhängiges und neutrales Unternehmen tätig.

Die Hauptaufgabengebiete sind:

Chemische Analytik von Erzen, Metallen, Recyclingmaterialien jeglicher Art speziell auf die Bestimmung der Edelmetallinhalte von Gold (Au), Silber (Ag), Platin (Pt), Palladium (Pd), Rhodium (Rh), Iridium (Ir), Ruthenium (Ru), Rhenium (Re) und Osmium (Os). Dazu kommen Analysen auf Kupfer (Cu), Nickel (Ni), Chrom (Cr), Eisen

(Fe), Blei (Pb), Antimon (Sb), Arsen (As), Bismut (Bi), Tantal (Ta), Cadmium (Cd) und Molybdän (Mo).

Des Weiteren untersuchen wir die seltenen Erden wie Lanthan (La), Cer (Ce), Samarium (Sm), Neodym (Nd) usw.

Seit einigen Jahren analysieren wir auch Reinmetalle und bestimmen dort die Verunreinigungen mit Glimmentladungs-Massenspektrometrie (Glow Discharge Mass Spectrometry (GDMS)) im Spuren- und Ultraspurenbereich. Wir sind damit auch in der Lage Beschichtungen zu analysieren.

Wir arbeiten überwiegend für Industrie, Metall- und Rohstoffhandel, Recyclingunternehmen sowie für Forschungsinstitute, Hochschulen und Privatkunden. Eine Liste unserer Kunden finden Sie unter dem Punkt Referenzen.

Qualifikationen

Unser Prokurist Herr Dipl.-Lab.-Chem. Wolfgang van Leeuwen ist von der IHK Mittlerer Niederrhein öffentlich bestellter und vereidigter Handelschemiker. Unter seiner Aufsicht erstellen wir Schiedsanalysen insbesondere auf die Elemente Au, Ag, Pt, Pd, Rh, Ir, Ru und Cu. Weitere gutachterliche Tätigkeiten erfolgen für Industrie, Privatpersonen und Gerichte. Er steht auch beratend zur Verfügung.

Wir sind Mitglied der Gesellschaft Deutscher Metallhütten- und Bergleute (GDMB) und arbeiten dort maßgeblich mit in den Arbeitsgruppen „Kupfer“, Edelmetalle“ und „Sonderwerkstoffe“ des Chemiker-ausschusses an

  • der Herstellung von zertifizierten Referenzmaterialien und
  • der Entwicklung neuer Analyseverfahren.

Jedes Jahr beteiligen wir uns mit Erfolg an nationalen und internationalen Ringversuchen.
Dementsprechend werden auch andere Tätigkeiten für Industrie, Privatpersonen und Gerichte auf der Grundlage unserer langjährigen Erfahrung durchgeführt.

Wir stehen Ihnen auch gerne für eine Beratung zur Verfügung.

Weitere Mitgliedschaften:

Laborgebäude IMG

Fachgruppe freie und unabhängige Laboratorien in der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh).

Wenn Sie Roh- oder teilpräpariertes-Material auf die Inhalte untersuchen lassen möchten, können wir mit unserer Präparation daraus ein oder mehrere Analysenmuster herstellen und Ihnen diese auch zur weiteren Verwendung überlassen.

Für weitere Informationen oder wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte unter der Rufnummer: +49 2154 48273 0 oder per E-Mail: info@img-labor.de.